Chemnitz, Sachsen Angaben zur Beschäftigung

Chemnitz: Allgemeiner Überblick Die kreisfreie Stadt Chemnitz liegt im Südwesten von Sachsen, am Nordrand des ...

Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Weitere Jobs laden

Chemnitz: Allgemeiner Überblick

Die kreisfreie Stadt Chemnitz liegt im Südwesten von Sachsen, am Nordrand des Erzgebirges. Es leben über 240.000 Menschen in der Stadt. Chemnitz ist die am stärksten industrialisierte Region in Ostdeutschland und macht mit dem Slogan „Stadt der Moderne“ auf sich aufmerksam. Dennoch sind die Lebenshaltungskosten, wie generell im Osten Deutschlands, sehr günstig. Somit zieht es auch viele Studenten in die Gegend, die sich an der technischen Universität der Stadt einschreiben.

Chemnitz: Karrieremöglichkeiten

Wer in der sächsischen Stadt nach Stellen sucht, wird dabei überwiegend auf Automobilindustrie Jobs in Chemnitz stoßen. Auch Maschinenbau Jobs finden sich oft Angebote in der Jobbörse für Chemnitz. Beide Branchen sind eng miteinander verbunden und bilden die Basis für Unternehmen angrenzender Bereiche. Dazu gehören unter anderem Zulieferer der Automatisierungstechnik und Mikrosystemtechnik. Allesamt prägen die Stellenangebote Chemnitz und bieten sehr gute Karrieremöglichkeiten. Zudem wird in naher Zukunft ein altersbedingter Austausch auf Führungsebene in großem Umfang erwartet. Dadurch entstehen zusätzliche Chancen für Investoren und den Managementnachwuchs. Folgende namenhafte Arbeitgeber sind in der regelmäßig mit Stellen in der Jobbörse vertreten:

  • das Volkswagen Motorenwerk
  • die Continental AG
  • IBM
  • die Union Werkzeugmaschinen GmbH

Chemnitz: Entwicklung des Arbeitsmarkts

Chemnitz gehört zu den ältesten Industriestandorten Deutschlands. Vor allem die Textilindustrie und der Bergbau haben in der Region eine lange Tradition. Aber auch der Maschinenbau und die Automobilindustrie prägen seit Jahrzehnten die Stellenangebote in Chemnitz. Heute sind sie die Kernbranchen der Gegend und stellen einen Großteil der Arbeitsplätze. Seit dem Zusammenbruch der DDR befindet sich Chemnitz in einem Strukturwandel, hin zu kleinen und mittelständischen Unternehmen. In diesem Zuge entstanden bereits viele neue Firmen, vor allem auch im Bereich der unternehmensnahen Dienstleistungen, welche überwiegend dem verarbeitenden Gewerbe zugeordnet werden können. Aktuell sorgen mehr als 100 mittelständische Unternehmen innerhalb der Stadt und über 500 im gesamten Regierungsbezirk für die vielen Jobs in Chemnitz.

  1. Chemnitz