Goslar, Niedersachsen Angaben zur Beschäftigung

Goslar: Allgemeiner Überblick Goslar, die ehemalige Kaiserstadt mit tausendjähriger Geschichte, besticht durch ihre ...

Preprint-Operator (m/w)

Goslar, Niedersachsen
+1 Standorte
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert

medizinischen Fachangestellten (m/w)

Goslar, Niedersachsen
+1 Standorte
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert

Pflegedirektor (m/w)

Clausthal-Zellerfeld
+1 Standorte
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Weitere Jobs laden

Goslar: Allgemeiner Überblick

Goslar, die ehemalige Kaiserstadt mit tausendjähriger Geschichte, besticht durch ihre malerischen Gassen und Plätze – die Altstadt gehört sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Für Jobsuchende ebenfalls interessant sind die Lebenshaltungskosten in Goslar, die insgesamt als niedrig zu bezeichnen sind. Insbesondere die Mieten sind hier sehr günstig, durchschnittlich kostet der Quadratmeter Wohnraum 5,26 Euro. Das ist vor allem für Auszubildende und Studierende interessant, die hier preiswert leben und eine erste Anstellung finden können.

Goslar: Karrieremöglichkeiten

Sowohl international agierende Unternehmen als auch mittelständische Firmen sorgen für die wirtschaftliche Grundlage der Stadt. Attraktive Gewerbeflächen und eine geografisch günstige Lage bedeuten ideale Voraussetzungen für Unternehmen. Die Stellenangebote in Goslar spiegeln die Vielfalt der ansässigen Firmen wider. War früher der Bergbau ein wichtiger Wirtschaftszweig, sind inzwischen verschiedene Spezialunternehmen im Bereich der Nichteisen-Metallverarbeitung entstanden. Auch die chemische Industrie ist in Goslar stark vertreten, etwa durch das Unternehmen H.C. Starck, den größten gewerblichen Arbeitgeber der Region. Aus diesem Grund gibt es sehr viele Chemiker-Jobs in Goslar. Weitere Stellenangebote in Goslar findet man auch im Bereich Elektrotechnik, etwa von der Electrocycling GmbH, einem der größten deutschen Verwerter von Waschmaschinen, Computern und anderen Elektrogeräten. Recycling-Jobs in Goslar werden aber auch von anderen Arbeitgebern angeboten. Mit dem Energieforschungszentrum und weiteren Bildungseinrichtungen wird der Anspruch der Stadt deutlich, in Sachen Wissenschaft auf internationalem Niveau zu spielen. Berufsfelder aus der Energie- und Ressourcenwirtschaft haben in der Jobbörse Goslar ebenfalls einen sehr hohen Stellenwert. Diese Angebote richten sich an Hochschulabsolventen, Fachkräfte und Auszubildende.

Goslar: Entwicklung des Arbeitsmarktes

Die Arbeitslosenquote ist mit 8,2 Prozent in Goslar relativ hoch. Deshalb werden von der Stadt verstärkt Industriegebiete ausgeschrieben, in denen sich Unternehmen aus zukunftsweisenden Branchen ansiedeln sollen. Das Jobangebot in Goslar soll so um neue Berufsfelder erweitert werden, sodass möglichst viele Einwohner eine Beschäftigung finden.

  1. Goslar