Kellner Fähigkeiten für den Job

Kellner: Allgemeiner Überblick Kellner kommen in allen Bereichen der Gastronomie zum Einsatz. Man findet sie ebenso in ...

Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert

Serivcemitarbeiter (Kellner) (m/w)

Schlossberghotel Oberhof Henninger Hotelbetriebsgesellschaft mbH
Bewerber Gespeichert

Servicekräfte/ Kellner (m/w)

Karl Beuscher Restaurationsbetriebe GmbH
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Bewerber Gespeichert
Weitere Jobs laden

Kellner: Allgemeiner Überblick

Kellner kommen in allen Bereichen der Gastronomie zum Einsatz. Man findet sie ebenso in Ausflugsrestaurants wie auf Kreuzfahrtschiffen und großen und kleinen Gaststätten. Sie beraten ihre Gäste bei der Wahl von Getränken und Speisen und bringen diese zum Tisch. Kellner sind oft Experten für Weine und empfehlen zu jeder Mahlzeit den passenden Tropfen. Darüber hinaus übernehmen sie wichtige Aufgaben in der Planung und Begleitung von Veranstaltungen. Diese reichen von der Geburtstagsfeier bis zum Firmenevent. Ungeachtet der Tatsache, dass viele Menschen diese Tätigkeit als Nebenberuf ausüben, gibt es dafür einen anerkannten Ausbildungsberuf: den Restaurantfachmann. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Kellner: Ausbildungsanforderungen

Für die Ausbildung zum Restaurantfachmann wird mindestens ein Hauptschulabschluss vorausgesetzt. Vorteilhafter wäre ein Mittlerer Bildungsabschluss. Zu den Talenten, die man besitzen sollte, zählen Höflichkeit, Schnelligkeit, Verschwiegenheit sowie ein gutes Gedächtnis. Weitere wichtige Tugenden sind:

  • Körperliche Belastbarkeit (Stehvermögen)
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Teamfähigkeit

Kellner: Arbeitsmarkt

Die Beschäftigungssituation für Kellner ist sehr gut. Letztlich hat nahezu jeder Ort mindestens ein Restaurant vorzuweisen. Noch besser ist es in den Städten, wo man eine Vielzahl an gastronomischen Betrieben vorfindet. Wer als Kellner Jobs sucht, findet im Bereich Tourismus und Gastronomie Jobs rund um sein Einsatzgebiet. Auch Mitarbeiter Restaurant-Jobs bieten immer wieder interessante Karrierechancen. Überhaupt bietet der Beruf des Kellners zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten. So kann man sich zum Büfettier weiterentwickeln oder Restaurantchef werden. Daneben gibt es Spezialisierungen wie Sommelier (Weinkellner), Zahlkellner oder Zimmerkellner. Für motivierte Mitarbeiter ist auch ein Aufstieg in das Management nicht ausgeschlossen.

Kellner: Informationen zum Gehalt

Ausgebildete Fachkräfte erzielen ein Monatseinkommen zwischen 1.500 und 2.100 Euro. Dabei sollte man beachten, dass Trinkgelder den Verdienst deutlich erhöhen können. Aufgrund der vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten sind auch weitaus höhere Einkommen möglich. So kann ein Serviceleiter durchaus zwischen 6.500 und 8.500 Euro brutto verdienen. Ein Blick auf die Kellner Jobs lohnt sich also!

  1. Kellner