Medien Karriereinformationen

Was bietet der Bereich Medien? Die "Medien" sind ein sehr breit gefächertes und faszinierendes Berufsfeld. Es gibt ...

Weitere Jobs laden

Was bietet der Bereich Medien?


Die "Medien" sind ein sehr breit gefächertes und faszinierendes Berufsfeld. Es gibt viele Journalisten, Reporter und Kommentatoren, die in einer Festanstellung bei der Presse oder dem Rundfunk arbeiten. Doch die Mehrheit der Journalisten sind als freie Mitarbeiter im Rahmen von Auftragsarbeiten tätig. Fast alle Journalisten durchlaufen eine klassische Ausbildung, die sich aus einem sprachwissenschaftlichen Studium und einem Volontariat bei einer Zeitung oder einer Fernsehgesellschaft zusammensetzt.

Welche Ausbildung wird benötigt?


In den Medien arbeiten nicht nur passionierte Journalisten und Redakteure. Auch Kameraleute, Medienfachwirte, Cutter und viele andere Berufe gehören zum Berufsfeld Medien dazu. Eine Fernsehsendung würde ohne viele hilfreiche Hände nie gesendet werden können. Neben dem Redakteur im Studio ist der Aufnahmeleiter die wichtigste Person der Sendung. Viele junge Leute, die vor dem Studium eine Ausbildung absolvieren möchten, entscheiden sich für den Beruf des Medienfachwirts.

Was zeichnet Berufe in den Medien aus?


Das wesentliche Merkmal für die Berufe in allen Medien ist die ständige Aktualität. Die Journalisten, Aufnahmeleiter, Cutter und Kameraleute machen die Nachrichten für die Bevölkerung. Journalisten und Redakteure stehen sowohl vor der Kamera als auch mit ihrem Namen in einer Zeitung immer in der Öffentlichkeit. Sie erkennen den Wert einer Nachricht und entscheiden über die Veröffentlichung dieser Informationen. Freude an Kommunikation sollten alle Interessenten für diese Berufe mitbringen.

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es?


Wie in allen Berufsfeldern können auch in den Medien die Gehälter sehr verschieden sein. Sogar innerhalb eines Berufsbildes sind diese Unterschiede sehr deutlich. Daher kann ein ausgebildeter Journalist zwischen 26.000 und 80.000 Euro im Jahr verdienen. Das Gehalt eines Journalisten hängt häufig vom Arbeitgeber ab. Große Zeitungen und der Rundfunk beispielsweise zahlen besser als kleine, lokale Radiosender. Dies gilt auch für alle anderen Berufsfelder in den Medien. Die Mitarbeiter in den Rundfunkhäusern, Fernsehsendern und bei den überregionalen Zeitungshäusern verdienen gut.
  • Journalist: über 50.000 €
  • Aufnahmeleiter: über 40.000 €
  • Medienfachwirt: über 30.000 €
  • Cutter: über 35.000 €
  1. Medien