Switch to search results

PTA Fähigkeiten für den Job

PTA: allgemeiner Überblick Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) arbeiten oft in öffentlichen Apotheken sowie in ...

Beworben Gespeichert
Beworben Gespeichert
Beworben Gespeichert
Weitere Jobs laden

PTA: allgemeiner Überblick

Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) arbeiten oft in öffentlichen Apotheken sowie in Krankenhausapotheken. Zu ihren Aufgaben zählt die Ausgabe rezeptpflichtiger Medikamente. Dabei stehen sie den Kunden beratend zur Seite und geben Ratschläge zur Einnahme. Sie verkaufen apothenkenübliche Produkte wie Tees oder Nahrungs-Ergänzungsmittel und leisten auch hier Beratung. Weitere Aufgaben sind das Herstellen von Salben sowie die Analyse von Blutproben. Ebenso findet man PTAs in Gesundheitsämtern oder im Forschungsbereich. Hier prüfen Sie Medikamente oder sind an deren Entwicklung und Zulassung beteiligt. Zudem findet man sie in Pharmaberater/innen Jobs in der Medikamente-Industrie.

PTA: die Ausbildungsanforderungen

Für die Ausbildung zum/zur PTA ist ein Mittlerer Bildungsabschluss notwendig. Eine Ausübung des Berufs ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Die Ausbildung dauert 2,5 Jahre und muss in einem staatlichen oder staatlich anerkannten Institut erfolgen. Nach einem zweijährigen Lehrgang folgt eine halbjährige praktische Ausbildung in einer Apotheke. Die Fähigkeit zum logischen Denken ist für eine erfolgreiche Ausbildung ebenso notwendig wie eine exakte Arbeitsweise. Ein Interesse an Naturwissenschaften stellt einen deutlichen Pluspunkt dar. Da PTAs ihre Tätigkeit nur selten sitzend verrichten, sollte ein gesundes Stehvermögen gegeben sein.

PTA: der Arbeitsmarkt

Entsprechend der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Berufes mangelt es auch nicht an PTA-Stellenangeboten. Diese reichen vom Dienst in der Apotheke bis hin zu Jobs im Außendienst. Folglich hat man hier die Wahl, ob man lieber „stationär“ arbeiten oder einer Reisetätigkeit nachgehen möchte. Beispielsweise können PTAs Pharmareferenten Jobs durchsuchen. Neben den genannten Tätigkeiten ergeben sich auch interessante Aufstiegsmöglichkeiten wie:

  • Projektleiter/in
  • Abteilungsleiter/in oder
  • Pharmazeut/in

PTA: Informationen zum Gehalt

Entsprechend der Einsatzmöglichkeiten schwankt auch das Gehalt sehr stark. So bewegen sich die Jahresgehälter eines PTA zwischen 19.000 und 45.000 Euro. Entsprechend kann ein Wechsel von Arbeitgeber und Einsatzbereich oft eine große Veränderung im Einkommen bewirken. Von daher lohnt es sich auch für eine erfahrene Kraft, gelegentlich die PTA-Stellenangebote zu prüfen.

  1. PTA