Switch to search results

Technik Karriereinformationen

Was bietet der Bereich Technik? Zu den Teilbereichen der Technik zählen unter anderem die Fahrzeugtechnik , ...

IT-Berater (m/w/d) kommunales Finanzwesen

Koblenz, Oberessendorf, Siegen, Bissendorf, Erfurt, Schwentinental oder Homeoffice
Beworben Gespeichert
Weitere Jobs laden

Was bietet der Bereich Technik?

Zu den Teilbereichen der Technik zählen unter anderem die Fahrzeugtechnik, Luftfahrttechnik und der Anlagenbau. In all diesen Bereichen können die verschiedensten Ausbildungen und Studien absolviert werden. Ständige neue Entwicklungen und intensive Forschung sorgen für das starke Wachstum des technischen Sektors. Daher haben technische Berufe hervorragende Zukunftsprognosen.

Welche Berufe gibt es hier?

Die verschiedenen technischen Berufe sind ebenso vielfältig wie der Bereich Technik an sich. Nach der Absolvierung einer Ausbildung im technischen Bereich, etwa zum Mechaniker, Anlagenbauer oder Elektrotechniker, können Stellen in verschiedenen Unternehmen angenommen werden. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Betrieb selbstständig zu machen. Absolventen eines technischen Studiums wie Elektrotechnik oder Maschinenbau stehen zahlreiche berufliche Türen offen. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen des Automobilsektors, des Bauwesens, der Werkstoffentwicklung, der Medizintechnik und der Lebensmitteltechnik bieten zahlreiche interessante Stellen für Absolventen technischer Hochschulstudien.

Welche Ausbildung wird benötigt?

Anlagenbauer, Automaten-, Chirurgie-, Galvano-, Holz-, Kfz- und Feinmechaniker, zählen zu Ausbildungsberufen im technischen Sektor. Diese dauern in der Regel drei Jahre und werden dual absolviert. Sie bieten je nach Sparte hervorragende Zukunftsperspektiven sowie zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Maschinenbau, Elektrotechnik sowie Hoch- und Tiefbau sind die klassischen Universitätsstudien im Bereich Technik. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten der Spezialisierung auf bestimmte Fachgebiete, die mit zum Teil hervorragenden Zukunftsperspektiven und Karrierechancen locken. Darüber hinaus gibt es unzählige weitere technische Studiengänge wie zum Beispiel Mechanical Engineering, Medizintechnik, Mikrosystemtechnik sowie Produkt- und Prozess-Engineering. Nach der Mindeststudiendauer, die zwischen sechs und acht Semestern liegt, schließen die Studien mit dem Titel Bachelor of Science ab. Danach besteht die Möglichkeit, ein Masterstudium zu absolvieren. Das Angebot an technischen Studien wird zudem ständig erweitert, da die einzelnen Teilbereiche der Technik stetig expandieren und hervorragend ausgebildete Fachkräfte immer gefragt sind.

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es?

Wie auch in anderen Bereichen variieren die Gehälter in technischen Berufen je nach Ausbildung, Stelle, Berufserfahrung und Größe des Unternehmens. Die Gehälter von Mechanikern beginnen bei rund 16 000 Euro brutto jährlich und reichen bis hin zu 50.000 Euro. Der durchschnittliche Verdienst von Elektroingenieuren liegt zwischen 40.000 Euro und 50.000 Euro brutto im Jahr, wobei auch sehr viel höhere Gehälter möglich sind. Medizintechniker verdienen im Schnitt rund 40.000 Euro brutto im Jahr und können in einzelnen Stellen deutlich über dieses Gehalt kommen.

  1. Technik