Tipps für ein gelungenes Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn

Tipps für ein gelungenes Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn

Endlich bist du zum ersehnten Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn eingeladen worden. Damit du dort auch – getreu dem Firmenmotto – entspannt ankommst, gilt es, sich gründlich vorzubereiten und deine Ziele nicht aus den Augen zu lassen.

Im Hinblick auf die Fragen im Bewerbungsgespräch bei der Bahn sind klare Vorstellungen besonders wichtig. Warum hast du dich ausgerechnet auf diese Stellenausschreibung beworben? Was willst du in dieser Position bewirken? Wie stellst du dir deine Karriereentwicklung vor?

Für viele Jobs bei der Deutschen Bahn ist eine technische Ausbildung gefragt oder zumindest von Vorteil. Doch auch Quereinsteiger können sich auf spannende und gut bezahlte Stellen erfolgreich bewerben.

Warum Deutsche Bahn?

Eine der wichtigsten Fragen, die beim Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn auf dich warten, wird lauten: Warum wollen Sie ausgerechnet bei uns arbeiten? In einem Unternehmen, das tagtäglich die Verantwortung für Hunderttausende Passagiere trägt? Das in der Öffentlichkeit nicht selten kontrovers wahrgenommen wird?

Weil ich es will!

Jetzt liegt es an dir, eine überzeugende Antwort zu liefern. Denk jedoch daran, dass Überzeugen nicht darin besteht, die DB zu glorifizieren. Einschmeicheln im Bewerbungsgespräch ist grundsätzlich eine falsche Herangehensweise. Zeige dich der Schattenseiten des Jobs bewusst und bereit, diese auf dich zu nehmen. Herausforderungen und Kritiken schrecken dich nicht ab, im Gegenteil – sie motivieren dich. Diesen Eindruck muss der Interviewer von dir bekommen.

Warum ich?

Alles bestens, du hast den Interviewer überzeugt, dass die Deutsche Bahn dein Traumarbeitgeber ist. Nun stellt sich die Frage, ob du der Traumbewerber bist, den das Unternehmen sucht. Für viele ist dies der schwierigste Teil des Vorstellungsgesprächs, da sie sich trotz bester Qualifikationen nicht trauen, diese richtig zu verkaufen. Daher ist eine besonders sorgfältige Vorbereitung gefragt, sodass du dich im besten Licht präsentieren kannst.

Weil ich es kann!

Denk daran: Jede Eigenschaft und Fähigkeit, die dich in dem angestrebten Job bei DB voranbringen könnte, kann und soll betont werden. Winke nichts als „unwichtig“ ab! Kandidaten, die sich all ihrer Stärken bewusst sind und diese auch branchenübergreifend einzusetzen wissen, kommen in Bewerbungsgesprächen immer besser an.

Warum der Job?

Hier wird es knifflig. Der Interviewer wird sich mit einer Antwort wie „Weil mir das Spaß macht“ nicht zufriedengeben. Finde konstruktive Argumente, warum du ausgerechnet für diese Position perfekt geeignet bist.

Weil es passt!

Gehe deinen Lebenslauf Schritt für Schritt durch. Welche Aufgaben hast du in deinen bisherigen Jobs übernommen? Was hast du dabei gelernt, das du in deinem neuen Job bei der Deutschen Bahn erfolgreich einsetzen könntest? In welchen Themenbereichen willst du dich noch weiter entwickeln? Bringe all deine Erfahrungen zur Geltung – den Interviewer könnte genau das überzeugen, was du am wenigsten vermutet hättest.

Warum dranbleiben?

Insbesondere Quereinsteiger oder Initiativbewerber bekommen vor dem Bewerbungsgespräch bei der Bahn und allgemein oft kalte Füße und befürchten, für den Job nicht ausreichend qualifiziert zu sein. Dies ist nicht leicht zu überwinden, aber durchaus möglich. Denke an alles, was du beruflich schon erreicht hast. Hättest vor fünf Jahren geglaubt, dass du das alles bis jetzt geschafft hättest? Sei stolz auf sich, du hast volles recht darauf!

Weil es sich lohnt!

Glaubst du, dass du zu wenig Erfahrung für den Job mitbringst? Aber wenn dem so wäre, hätte die DB dich denn überhaupt zu dem Bewerbungsgespräch eingeladen? Vertraue auf dein Können. Alles, was du nicht kannst, lernst du blitzschnell dazu, sobald du den Job hast. Niemand erwartet von dir, dass du am ersten Tag schon alles weißt – und außerdem, wo bliebe da deine berufliche Entwicklung?

Hast du keinen technischen Hintergrund? Keine Panik. Auch wenn die Deutsche Bahn beim Vorstellungsgespräch gerne Fragen zu diesem Thema stellt, lass dich nicht beirren und sei ehrlich. Solange du genug Eigenmotivation und Lernfähigkeit aufweist, bist du überall willkommen.

Achtung, Gleis 1: deine neue Karriere fährt ein! Bei Monster findest du stets die aktuellsten Stellenangebote bei der Deutschen Bahn AG.

Hast du noch kein Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn? Kein Problem: Wir haben praktische Tipps, wie du dich selbstbewusst bewirbst, auch als Initiativbewerber.