Skip to main content

Urlaubsplanung 2017: So kriegt ihr am meisten raus

Urlaubsplanung 2017: So kriegt ihr am meisten raus

Motiviert sind wir ins neue Jahr gestartet – doch bei all den grauen Wintertagen wächst die Sehnsucht nach Urlaub sehr schnell! Das Urlaubstagskonto ist zum Anfang des Jahres ja meist noch gut gefüllt. Aber es lässt sich noch mehr rausholen – mit Hilfe von Brückentagen! Wir zeigen euch, wie ihr das meiste aus euren Urlaubstagen machen könnt!

April – Acht Tage einsetzen, 16 freie Tage genießen!

Ostern bietet sich, wie jedes Jahr, hervorragen zum Aufstocken der Urlaubstage an! Hier können die freien Tage durch die richtige Nutzung der Feiertage sogar verdoppelt werden!

Ostern

Datum: 14. April (Karfreitag) und 17. April (Ostermontag)
Zeitraum: 8. bis 23. April
Urlaubstage: 8
Freie Tage: 16
 

Monster Urlaubstipp: Wer genug von kaltem Wetter hat und nach Wärme und viel Sonne strotzt, kann dies beispielsweise in Thailand oder auf Kuba. Aber auch schon im Süden Europas laden die ersten Sonnenstrahlen ein – besonders für Aktivurlauber geeignet!

 

Mai – Klug kombiniert heißt freie Tage satt!

Der Mai ist wohl der Arbeitnehmer freundlichste Monat, was freie Tage betrifft. Gleich zweimal sind hier dank der Feiertage nicht nur kleine Auszeiten möglich.

Tag der Arbeit

Datum: 1. Mai (Montag)
Zeitraum: 29. April bis 7. Mai
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
 

Christi Himmelfahrt

Datum: 25. Mai (Donnerstag)
Zeitraum: 20. bis 28. Mai
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
 

Monster Urlaubstipp: Der Wonnemonat Mai bietet durch die Feier-und Brückentage, sowie durch das schöne Klima die perfekte Möglichkeit europäische Städte zu entdecken. Wie wäre es mit einem Abstecher in den Norden? Kopenhagen zum Beispiel ist ein perfekter Ort für einen kurzen Trip.

 

Juni – Gut in den Sommer starten!

Doppelt so lang frei! Anfang Juni gibt es wieder die Möglichkeit seine Urlaubstage so einzusetzen, dass sich die freien Tage verdoppeln. Worauf wartest du noch?

Pfingsten

Datum: 4./5. Juni (Sonntag/Montag) 
Zeitraum: 27. bis 5. Juni
Urlaubstage: 5 
Freie Tage: 10

Und auch in der Mitte des Monats gibt es für ein paar Glückspilze noch die Möglichkeit, durch die gut gelegenen Brückentage mehr aus den Urlaubstagen zu holen – leider ist das nur für Arbeitnehmer aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland der Fall.

 

Fronleichnam

Datum: 15. Juni (Donnerstag)
Zeitraum: 10. bis 18. Juni
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9

Monster Urlaubstipp: Wenn ihr die Tage um Christi Himmelfahrt und Pfingsten kombiniert, werden aus 9 Urlaubstagen ganze 17 – Arbeitgeber Bescheid sagen und ab auf die Insel!

 

Oktober – eine schöne Urlaubs-Einheit!

Der Tag der deutschen Einheit fällt dieses Jahr auf einen Dienstag. Eine gute Möglichkeit durch einen Brückentag ein verlängertes Wochenende daraus zu machen oder gleich mit dem Einsatz von vier ganze neun freie Tage zu gewinnen. Das gleiche gilt übrigens auch für den Reformationstag.

Tag der deutschen Einheit

Datum: 3. Oktober (Dienstag) 
Zeitraum: 30. September bis 8. Oktober
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
 

Reformationstag

Datum: 31. Oktober (Dienstag)
Zeitraum: 28. Oktober bis 5. November
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9

Monster Urlaubstipp: Wer die Abwechslung liebt und unbedingt einen richtigen Tapetenwechsel braucht, ist in Afrika gut aufgehoben. Besonders im Norden gibt es kaum einen anderen Monat, in dem man so viele unterschiedliche Dinge unternehmen kann.

 

November – Mehr Urlaub nur für eine Handvoll Bundesländer!

Über einen Feiertag im November können sich die Arbeitnehmer in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland freuen. In Verbindung mit dem Reformationstag heißt das: aus eins wird fünf!

Allerheiligen

Datum: 1. November (Mittwoch)
Zeitraum: 28. Oktober bis 1. November
Urlaubstage: 1
Freie Tage: 5

Monster Urlaubstipp: Feiertage und Brückentage mitnehmen und die erste Novemberwoche ausspannen. Die Tage werden dunkler, es wird kälter: Die perfekte Zeit für etwas Wellness, um dann bis zur Weihnachtszeit noch mal richtig durchzustarten.

 

Dezember– Ja ist denn heut‘ schon Weihnachten!

Das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu. Heiligabend fällt zwar auf einen Sonntag, aber die Feiertage im Anschluss sorgen für zwei Tage Erholung – ohne Urlaubseinsatz! Und auch Neujahr fällt auf einen Montag! Das passt doch wunderbar.

Weihnachten & Silvester

Datum: 24. bis 26. Dezember (Sonntag bis Dienstag) bzw. 31. Dezember/1. Januar (Sonntag/Montag)
Zeitraum: 23. Dezember bis 1. Januar 2017
Urlaubstage: 3
Freie Tage: 10

Monster Urlaubstipp: Am besten genießt man die freie Zeit im Kreise seiner Liebsten und macht sich schon mal Gedanken über die Vorsätze für 2018! Vielleicht wäre ja ein neuer Job das Richtige? Die gibt es jedenfalls bei uns!

 

Back to top