Skip to main content

Tipps fürs Vorstellungsgespräch: Flugbegleiter

Tipps fürs Vorstellungsgespräch: Flugbegleiter

Glückwunsch! Du hast die erste Hürde des Bewerbungsverfahrens für Flugbegleiter genommen und wurdest zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Damit bist du deinem Traumberuf schon einmal einen Schritt näher. Aber was kommt jetzt? Und wie kannst du dich bestmöglich auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten, damit du auch bei der Fluggesellschaft deiner Träume landest?

Keine Sorge, wir helfen dir dabei, dich am großen Tag von deiner besten Seite zu zeigen. Wir haben recherchiert, welche Fragen du im Gespräch erwarten kannst und auf welche Aufgaben du dich vorbereiten solltest.

Das Telefoninterview

Ein Großteil der Airlines vereinbart zuerst einen Termin zum Telefoninterview mit dir, wobei sie sich am meisten für deine Motivation und deinen Hintergrund interessieren. Bereite dich also vor allem auf Fragen zu deinen Beweggründen vor, z. B. warum du Flugbegleiter/-in werden möchtest und weshalb du dich speziell für eine Karriere als Flugbegleiter oder Flugbegleiterin bei der Lufthansa oder einer anderen Airline entschieden hast.

Fast alle Fluggesellschaften verlangen außerdem, dass du fließend Englisch sprechen kannst. Sei also darauf gefasst, das Telefoninterview wenigstens zum Teil auf Englisch zu führen.

Mehr Tipps, wie du dich am besten auf ein Telefoninterview vorbereitest, bekommst du von unseren Karriereexperten.

Das Assessment-Center

Wenn du das Telefoninterview erfolgreich gemeistert hast, wirst du in der Regel zu einem sogenannten Assessment-Center eingeladen. Das besteht häufig aus dem traditionellen Vorstellungsgespräch sowie diversen Tests, Aufgaben und Rollenspielen. Hier gilt es, deine Qualifikationen, deine Berufseignung und vor allem deinen Teamgeist unter Beweis zu stellen.

Bereite dich also auf Fragen zu deiner Person und deiner Ausbildung vor, aber auch auf schwierige Fragen zu möglichen Situationen, die dir als Flugbegleiter/-in passieren könnten.

  • Wie vermeidest du am besten eine Konfliktsituation? Wie erklärst du z. B. einem korpulenten Fluggast, dass er nicht am Notausgang sitzen darf?
  • Wie gehst du mit Beschwerden um? Wie reagierst du z. B., wenn ein Passagier sein vorbestelltes vegetarisches Menü verlangt, es aber keines mehr an Bord gibt?
  • Was bedeutet für dich erstklassiger Service? Wie gehst du z. B. mit dem Wunsch nach einem anderen Sitzplatz in einer vollen Maschine um?

Dies sind nur ein paar Beispiele für eventuelle Auseinandersetzungen, mit denen Flugbegleiter/innen umgehen können müssen. Vielleicht warst du selbst auch schon Zeuge einer ähnlichen Situation. Wie hat der oder die Flugbegleiter/-in in diesem Fall reagiert?

Im Assessment-Center werden auch Rollenspiele durchgeführt, bei denen du deinen Teamgeist beweisen kannst. Dabei ist es wichtig zu zeigen, dass du zum einen die Initiative ergreifen kannst und gleichzeitig im Team erfolgreich bist. Deine Gruppe wird mit bestimmten Situationen konfrontiert, die euch auf einem Flug begegnen könnten. Oftmals gibt es hier nicht nur einen richtigen Lösungsweg – wichtig ist deine Herangehensweise, deine Kreativität unter Druck und natürlich deine Teamfähigkeit.

Unsere Karriereexperten haben für dich noch weitere hilfreiche Tipps für die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch zusammengestellt.

Das persönliche Gespräch

Um den Personalern im persönlichen Gespräch zu zeigen, dass du dich intensiv mit deinem Berufswunsch und der Fluggesellschaft beschäftigt hast, ist es hilfreich vorher ein paar gezielte Fragen vorzubereiten. Achte darauf, dass sie nicht zu offensichtlich oder auf der Webseite nachzulesen sind. Wie du deine eigenen Fragen besonders gut formulierst, verraten dir unsere Tipps zum Fragenstellen im Bewerbungsgespräch.

Die passende Kleidung

Als Flugbegleiter/-in gilt es, auch optisch einen guten Eindruck zu machen. Daher empfehlen unsere Experten, zum Vorstellungsgespräch ordentlich gekleidet zu erscheinen. Pass deine Garderobe am besten den Uniformen an, die du bereits vom Flugpersonal kennst: Ein Anzug oder Kostüm und die Haare zurückgebunden. Das wichtigste ist aber, dass du dich in deinem Outfit wohlfühlst! Nur so kannst du auch authentisch auftreten. Weitere Tipps zur passenden Kleidung bei Interviews findest du hier.

 

Wenn du dich noch intensiver auf mögliche Fragen im Vorstellungsgespräch vorbereiten willst, findest du hier weitere hilfreiche Informationen.

Falls du dich noch nach anderen Jobangeboten als Flugbegleiter/-in umschauen möchtest, steht dir unsere Suchmaschine zur Verfügung.


Back to top