Bewerbungsratgeber Frankreich: der französische Lebenslauf

Bewerbungsratgeber Frankreich: der französische Lebenslauf

Andere Länder, andere Sitten. Das gilt natürlich auch für den Arbeitsmarkt. Obwohl sich die geschäftlichen Gepflogenheiten auf europäischem Boden in ihren Grundsätzen sehr ähneln, sind die Stolpersteine im Bewerbungsprozess zwar nur klein, aber dafür zahlreich. Auch in Frankreich lauern die Fallen im Detail!

Ein deutscher Lebenslauf beispielsweise muss lückenlos, möglichst detailliert und gut ausformuliert sein. Ein französischer Lebenslauf wiederum ist kurz, knackig und auf den roten Faden fokussiert. Auf Höflichkeit, Etikette und Stil wird ebenso streng geachtet wie auf korrektes Französisch, das selbst in der Fachsprache keine englischen Lehnwörter duldet. 

Damit deine Bewerbung nicht wegen Formfehlern aussortiert wird, haben wir dir nachfolgend die wichtigsten Tipps für deinen perfekten französischen Lebenslauf zusammengestellt.

Im Vergleich mit dem deutschen Lebenslauf (ein Muster findest du über diesen Link) weist der französische Lebenslauf zahlreiche Unterschiede auf – manche wirst du auf den ersten Blick erkennen können, andere musst du einfach wissen, damit du dir deine Chance auf den Traumjob nicht durch Formfehler selbst vermasselst.

Die Form

Würdest du Foto, Datum, Unterschrift und die Headline „Lebenslauf“ in einem deutschen Lebenslauf vergessen, wäre dies ein Fauxpas par excellence. In Frankreich hingegen kann es genau umgekehrt sein: 

Der französische Lebenslauf 

  • wird nicht unterschrieben,
  • nicht datiert,
  • muss kein Foto haben (diese Entscheidung bleibt die überlassen) und
  • auch die Headline kann fehlen.

Überfrachte deinen Lebenslauf nicht mit Design-Elementen. Wenn du dich nicht gerade als Grafiker bewirbst, verzichte am besten ganz auf jeglichen Design-Elemente und beschränke dich auf eine saubere Auflistung, die gut zu lesen ist.

Die Länge des französischen Lebenslaufs

Der Umfang eines französischen Lebenslaufs beträgt maximal eine Seite; bei Bewerbern mit einer langen Berufslaufbahn werden auch zwei Seiten toleriert. Hat dein Lebenslauf drei Seiten und mehr, wandert er ohne Umweg in den Papierkorb. 

Anders als in Deutschland legen Personalchefs in Frankreich keinen besonderen Wert darauf, jedes noch so unwichtige Detail zu erfahren, nur damit auch alles schön lückenlos ist. Ihnen geht es vielmehr darum, das Wesentliche möglichst schnell erfassen zu können. Ein Master ist also wichtiger als das Abitur und die Jobs der letzten fünf Jahre sind weit interessanter als dein Einstieg ins Berufsleben. 

Wenn du eine sehr aktive und langjährige Berufskarriere hinter dir hast, dann kürze entsprechend oder fasse deine Stationen einfach und sinnvoll zusammen. Das gilt erst recht, wenn diese Stationen inhaltlich nichts mit der Stelle zu tun haben, auf die du dich bewirbst.

Satzzeichen, Rechtschreibung und Sprache

  • Dass du deinen Lebenslauf in perfektem Französisch verfasst, dürfte klar sein. Lasse dir notfalls von einem Muttersprachler helfen oder beauftrage einen Übersetzer mit dieser wichtigen Aufgabe. 
  • Tippfehler und falsche Rechtschreibung sind natürlich tabu.
  • Achte vor allem auch auf die korrekte Zeichensetzung – anders als im Deutschen muss zwingend auch VOR dem Doppelpunkt ein Leerzeichen gesetzt werden, also Adresse : Schlossallee, nicht Adresse: Schlossallee.
  • Verwende die französischen Anführungszeichen « xxx » (ebenfalls mit je einem Leerzeichen vor und nach dem öffnenden und schließenden Anführungszeichen).
  • Auch Fragezeichen und Ausrufungszeichen musst du mit einem zusätzlichen Leerzeichen vom Satzende trennen.
  • Nur Punkte und Kommas werden wie im Deutschen direkt an den letzten Buchstaben gehängt.

Struktur und Inhalt

Da Headline und Foto entfallen, beginnst du deinen französischen Lebenslauf direkt mit deinen persönlichen Angaben, den 

Coordonnées personelles

Beispiel:

Peter Maier
Adresse : Schlossallee 7, 70411 Stuttgart, Allemagne
E-mail :
petermaier@gmail.com | Téléphone : +49 711 2222222

  • Deine Adresse braucht natürlich den Landeszusatz „Allemagne“.
  • Die Telefonnummer muss die Ländervorwahl +49 für Deutschland enthalten.
  • Alter, Geburtsort und Familienstand werden besser nicht erwähnt.

L'Intitulé de poste

Gleich nach den persönlichen Angaben folgt die Bezeichnung der Stelle, auf die du dich bewirbst. Übernimm hierzu einfach den Jobtitel aus der Anzeige. Für einen Leiter im Produktmarketing wäre das beispielsweise „Responsable marketing produit. Setze diesen Titel etwas größer oder in Fettdruck als Überschrift für den nächsten Absatz, den Aufmacher.

L'Accroche

In Deutschland kennen wir das einleitende Kurzprofil als Standardelement moderner Lebensläufe. Ähnliches findet sich auch im französischen Lebenslauf wieder und nennt sich L'Accroche – allerdings mit dem Unterschied, dass die Franzosen diesen Teaser wie eine Werbebotschaft formulieren, die man aus Zeitungen als „Aufmacher“ kennt.

Achte beim Schreiben darauf, dass du nicht einfach nur einzelne Highlights deiner Laufbahn zitierst (die stehen ja ohnehin in deinem Lebenslauf), sondern mit individuell ausgewählten Leistungen einen konkreten Kundennutzen formulierst. Gute Teaser liefern eine klare Antwort auf die Frage „Wie und warum kann genau dieses Unternehmen von mir profitieren?“ Das heißt, wenn du dich auf mehrere Jobs bewirbst, schreibst du natürlich für jedes Unternehmen einen neuen, individuellen Accroche, passend zur jeweiligen Stellenbeschreibung. 

Merke: Mit einem perfekt formulierten Aufmacher hast du das Vorstellungsgespräch so gut wie in der Tasche.

Beispiele:

- Responsable marketing expérimenté fort de 9 ans d’expérience au sein d’un secteur très compétitif, je suis animé par la mise en œuvre de stratégies marketing produit visant à mettre en place les outils pour faire interagir l’entreprise. Leader naturel faisant preuve de diplomatie et d’écoute, je suis également une force de conviction visant l’épanouissement professionnel de mes collaborateurs.

- En tant que directeur commercial expérimenté, mon sens des relations humaines aidera votre entreprise à atteindre ses objectifs. Vos clients actifs et potentiels seront impressionnés par des présentations de produit innovantes et la gestion méticuleuse de leurs comptes, permettant ainsi d'établir des relations durables.

Les Compétences Clés

Direkt im Anschluss an deinen Aufmacher folgt eine Liste deiner beruflichen Schwerpunkte. Welche Schlüsselqualifikationen zeichnen dich aus? Betrachte deine gesamte Karriere und zeige deine Kompetenz wie im nachfolgenden Beispiel in drei bis fünf stichwortartigen Sätzen:

- Développement et mise en place de stratégies de marketing produit

- Communication, en négociation et en prise de décision

- Gestion de projet et planification

- Connaissance de la gestion client et du suivi clientèle

L'Expérience Professionnelle

Nun kommen deine beruflichen Stationen mit Tätigkeitsschwerpunkten, die du – beginnend mit deinem aktuellen Arbeitgeber – antichronologisch präsentierst. 

Wenn du schon länger im Berufsleben stehst und bereits zahlreiche Positionen innehattest, ist es oft klüger, die ältesten Stationen wegzulassen, falls dein Lebenslauf sonst zu lang wird. Wenn du sie unbedingt im Lebenslauf behalten möchtest, dann sollten sie auf jeden Fall knapp zusammengefasst werden. Schließlich werden in Frankreich maximal zwei Seiten toleriert.

12/2014 - Présent 

Chef de produit marketing, ABC GmbH & Co KG

- En charge du développement marketing de deux gammes de produits

- Gestion de la stratégie de promotion et de distribution

2/2012-11/2014

Chargé de mission benchmarking, ABC Agentur XY

- Analyse du marché (concurrents, consommateurs et utilisateurs)

- Élaboration et mise en place de la stratégie marketing autour du repositionnement de la marque, du service clients et de la communication 

La Formation

Die Daten deiner Ausbildung werden ebenfalls antichronologisch gelistet und auch hier gilt: Je höher deine Ausbildung, desto unwichtiger werden die ältesten Abschlüsse. Hast du beispielsweise einen Master in der Tasche, dann streiche lieber die Angaben zu deinem Abitur, anstatt eine zweite Seite zu beginnen.

Abschlussnoten sind nicht erforderlich, zumal in Frankreich sowieso ein anderes Notensystem verwendet wird. Falls du deine wichtigste Ausbildung mit Bestnote abgeschlossen und noch keine Berufserfahrung hast, bringst du diese Information am besten in deinem Aufmacher unter. 

Viel wichtiger ist im Anschluss an den Studienabschluss eine kurze Übersicht deiner Studienschwerpunkte (Pôles d'Enseignements):

2011

Master Marketing Etudes et Innovation Produit
Universität Mannheim, Allemagne 

2009

Bachelor Marketing

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Allemagne

 

PÔLES D’ENSEIGNEMENTS : 

- Marketing stratégique et opérationnel

- Digital marketing

- Gestion et droit

L'Autres Compétences

Sprachen, Computerkenntnisse und andere Kenntnisse werden nicht in Tabellen, sondern in Zeilen aufgezählt:

- Microsoft Project, Microsoft Office (PowerPoint, Word, Excel et Outlook), bilingue français-allemand.

- Réseaux sociaux : Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat, Pinterest.

Les Centres d'Intérêt

Das platzsparende Zeilenformat gilt auch für die Interessen. Statt einzelnen Stichworten kannst du bei Bedarf auch kurze Halbsätze formulieren.

- Jeux vidéos, manga, musique

Références sur demande

Referenzen müssen nicht explizit aufgeführt werden. Es genügt, wenn du sie in einem separaten Punkt auf Anfrage anbietest.

Et maintenant, bonne chance! Oder auch: dann mal viel Erfolg!