Kurz und knackig: Dein Lebenslauf für einen Minijob

Kurz und knackig: Dein Lebenslauf für einen Minijob

Auch für einen Minijob ist ein Lebenslauf oft erforderlich. Leider nehmen viele Bewerber diese Angelegenheit nicht ernst. Sie betrachten einen Minijob als etwas Besonderes und bereiten nicht dieselben Dokumente vor wie für andere Jobs. Damit liegen sie allerdings falsch – und verpassen gegebenfalls die Chance, sich professionell zu präsentieren.

Arbeitgeber erwarten von Minijob-Bewerbern einen ebenso seriösen Auftritt wie von Kandidaten für Vollzeitjobs. Dazu gehört ein sorgfältig angefertigter Lebenslauf. Dieses muss zwar nicht so ausführlich sein wie ein traditioneller Lebenslauf, doch es sollte auf jeden Fall deine Bildung sowie die Erfahrung und die Kenntnisse hervorheben, die für den jeweiligen Nebenjob relevant sind. Untenstehend findest du einen Muster-Lebenslauf für einen Nebenjob als Aushilfe im Kindergarten.

Lebenslauf Minijob

Lade dir unseren Musterlebenslauf für Minijobs gleich herunter. Sobald du fertig bist, stellst du deinen eigenen Lebenslauf hier online.

MS doc


Magdalena Müller

Geboren am 01.01.1995 in Rastatt

Anschrift: Schulweg 72, 79100 Freiburg im Breisgau

Telefon: +49 161 123 456 7890

E-Mail: mmueller@muster.de

XING: [URL]

Mein Profil:

  • Erzieherin mit Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter sowie Jugendlichen und Erwachsenen mit körperlichen und psychischen Behinderungen
  • angehende Musikpädagogin
  • ehrenamtliche Integrationshelferin für Menschen mit körperlichen und psychischen Behinderungen

BILDUNGSWEG


10/2016 – heute

Studium der Musikpädagogik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

  • Schwerpunkt: pädagogische Arbeit mit Kindern

10/2013 – 07/2016

Ausbildung zur Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik in Rastatt

  • Abschlussnote: 1,7

08/2007 – 07/2013

Besuch der Städtischen Realschule in Rastatt mit anschließendem Erwerb der Mittleren Reife


PRAKTISCHE ERFAHRUNG


07/2016 – 09/2016

Praktikum beim Jugendamt der Stadt Rastatt

  • Betreuung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen
  • Unterstützung bei Hausaufgaben

07/2013 – 09/2013

Praktikum im Waldorfkindergarten in Rastatt

  • ganztägige Betreuung der Kinder
  • musikpädagogische Aufgaben

BERUFSERFAHRUNG


01/2013 – 12/2015

Nebenjob als Bedienung im Integrations-Café in Rastatt

  • Aufnahme von Bestellungen
  • Zubereiten von Getränken und kleinen Snacks

SOZIALES ENGAGEMENT


01/2013 – 09/2016

Ehrenamtliche Integrationshelferin im Integrations-Café in Rastatt

  • Unterstützung der körperlich und psychisch behinderten Mitarbeiter bei der Arbeit im Café
  • Mitwirkung an Veranstaltungen zur sozialen Aktivierung der Mitarbeiter des Cafés 

WEITERE KENNTNISSE 


  • Gitarre – sehr gute Kenntnisse
  • Cello – Anfängerin
  • Windows – gute Kenntnisse
  • Microsoft Office – gute Kenntnisse

Sprachen:

  • Deutsch – Muttersprache
  • Englisch – gute Kenntnisse
  • Spanisch – gute Kenntnisse

Interessen:

Als Kind zweier Lehrer begann ich schon im jugendlichen Alter, mich für Pädagogik zu interessieren. Dabei bemerkte ich, dass mich besonders die psychologischen Aspekte dahinter neugierig machen. Unmittelbar danach fand ich mit den Werken von Dr. Konrad einen Einstieg in das Thema. Meine Begeisterung für Musik bringe ich in einer Jazzband als Gitarristin und mit dem Komponieren eigener Songs zum Ausdruck.

 

Rastatt, 23.10.2018, Magdalena Müller