Skip to main content

Musterlebenslauf Quereinstieg

LEBENSLAUF
Johanna Stegemann

PERSÖNLICHE DATEN

JOHANNA STEGEMANN
Dreisbergstraße 56
12159 Berlin
030/ 111 22 345 (privat)
Johannastegemann@tel.de

Geburtsdatum: 21. 3. 1958
Geburtsort: Freiburg/ Breisgau
Familienstand: eine Tochter (14 Jahre)
Staatsangehörigkeit: deutsch

KURZPROFIL

Großes Fachwissen in Buchhaltung
Gutes Zahlenverständnis
Erfahrung im Bankenumfeld
Analytische Kompetenz
Genaue Arbeitsweise
Ausbildung zur Industriekauffrau (IHK)

BERUFLICHER WERDEGANG

07/2001 - heute


Sauerland Bank, Berlin
Sachbearbeiterin Reklamationsabteilung
Bearbeitung der Euro-Umstellung
Sachbearbeiterin Kreditorenbuchhaltung
Anlagenbuchhaltung/ Spendenverwaltung

08/2000 - 06/2001


Spree Bank AG, Berlin
Beraterin für Privatkunden
Anlageberatung/ Fondsberatung/ Konsumkredite

07/1991 - 07/2000 

Anhaltinische Bank, Berlin
Tätigkeit als Sachbearbeiterin Kontoführung Ausland
Kontoführung für Auslandsbanken
DM-Clearing für Auslandsbanken
Vordisposition

03/1991 - 06/1991

IC Consult GmbH, Berlin
Aufbau einer Kundendatenbank
für das private Brokerunternehmen

01/1989 - 02/1991

Berufsfortbildungswerk Berlin
Umschulung zur Industriekauffrau
Schwerpunkte: Buchführung/ Kosten- und Leistungsrechnung
Abschlussprüfung vor der IHK Berlin

07/1988 - 12/1988

Havelbank, Berlin
Sachbearbeiterin in der Abteilung Buchführung (Zeitarbeitsvertrag über ZEITARBEITGmbH)

09/1985 - 06/1988

Deutsche Erz GmbH, Berlin
Tätigkeit als Bürokraft

08/1983 - 07/1985

Kramer-Fotostudio, Berlin
Ausbildung als Fotografin
Abschluss Gesellenbrief

SCHULE UND STUDIUM

10/1979 - 07/1983





01/1978 - 04/1982



08/1975 - 09/1978

Verschiedene Bürotätigkeiten während des Studiums und bis zum Ausbildungsbeginn
Deiler & Partner GmbH, Berlin
Deutsche Erz GmbH, Berlin
Havelbank AG, Berlin 

Studium der Sozialpädagogik
an der Gesamthochschule Berlin
(Vordiplom) 

Humboldthain-Fachoberschule in Berlin
Abschluss: Fachhochschulreife

WEITERBILDUNG

10/2003


02/2005 - 09/2005

Bankinternes Seminar Industriebank Potsdam
Euro-Umstellung und die Auswirkungen auf die Buchhaltung

Seminarreihe Industriebank Potsdam
Buchhaltung für Kreditoren und Debitoren

ZUSÄTZLICHE KENNTNISSE

Fremdsprachen

EDV

Englisch gute Kenntnisse

MS Office-Paket/ SAP R/3/ Internet sehr gute Anwenderkenntnisse


Berlin, 20. August 2007 (Unterschrift)



(Helga Krausser-Raether)



Kommentar: Der gegenchronologische Lebenslauf lenkt den Blick des Lesers auf Personalseite auf die stellenbezogenen Kompetenzen und Qualifikationen. Entscheidende Anknüpfungspunkte für eine Stelle, etwa in Buchführung oder Accounting, sind allein die beruflichen Erfahrungen der Bewerberin. Die Studienabbrüche oder Ausbildungen in einem anderen Bereich, die die Bewerberin nicht beruflich verfolgt hat, erscheinen erst auf den hinteren Seiten des Lebenslaufs.

>>> Download Musterlebenslauf als PDF-Dokument abspeichern




Helga Krausser-Raether 
berät Fach- und Führungskräfte in Fragen der beruflichen und
persönlichen Orientierung.  Die Diplom-Wirtschaftingenieurin blickt
auf eine Laufbahn als Beraterin unter anderem bei Korn/Ferry und
Boyden International zurück und hat zahlreiche Fachratgeber
im Haufe-Verlag veröffentlicht. 


Back to top