Skip to main content

Perfekte Bewerbung: 7 wichtige Tipps

Mit unseren 7 Tipps vermeidest du die häufigsten Fehler – und präsentierst dich so überzeugend dem neuen potenziellen Arbeitgeber.

Perfekte Bewerbung:  7 wichtige Tipps

Die perfekte Bewerbung - so klappt's

Zu einer perfekten Bewerbung gehört nicht nur ein korrekter Lebenslauf, sondern auch ein gut strukturiertes und passend formuliertes Schreiben bezüglich deiner Motivation und warum du bei dem Unternehmen arbeiten möchtest. Damit du nicht am Jobangebot vorbeischreibst, haben wir die sieben wichtigsten Ratgeberartikel für dich in einer praktischen Übersicht zusammengestellt. So vermeidest du nicht nur typische Fehler, sondern zeigst den Verantwortlichen gleich, dass du dir Gedanken zu deiner Bewerbung gemacht hast – und hinterlässt somit einen guten ersten Eindruck.

 

Die perfekte Bewerbung in sieben Schritten

  1. Der Ton macht die Musik –Formulierungsfallen vermeiden
  2. Anschreiben auf die Stellenanzeige ausrichten
  3. Formale Gestaltung
  4. Formulierungshilfen für den Einstieg
  5. Formulierungshilfen für die Qualifikationen
  6. Beispiele statt nur Behauptungen
  7. Formulierungshilfen für Bewerbungsgründe und Ziele

 

Der Ton macht die Musik –Formulierungsfallen vermeiden

Es gilt:  Es muss frei formuliert werden, daher sehen es viele Bewerber als größte Hürde. In Teil 1 unseres Ratgebers zum Anschreiben geht es um „Formulierungsfallen“ und die häufigsten Fehler, die eine Bewerbung schnell ruinieren können.

Mehr dazu: Der Ton macht die Musik – Formulierungsfallen vermeiden

 

Anschreiben auf die Stellenanzeige ausrichten

Bevor du dich ans Formulieren machst, musst du zunächst einmal die Anzeige in der Jobbörse gründlich durchlesen. Das klingt im ersten Moment vielleicht banal, aber viele Bewerber konzentrieren sich zu sehr auf das Anforderungsprofil und zu wenig auf die Aufgabenbeschreibung in der Anzeige – und schreiben sich um Kopf und Kragen.

 Mehr dazu: Bewerbung auf die Stellenanzeige ausrichten

 

Formale Gestaltung

Die Form muss natürlich tadellos sein. Wir zeigen dir in diesem Teil des Ratgebers, was du alles beachten solltest – von der Betreffzeile über die Gliederung bis zur richtigen Unterschrift bei einer Bewerbung via E-Mail.

 Mehr dazu: formale Gestaltung

 

Formulierungshilfen für den Einstieg

Die größte Hürde beim Schreiben einer Bewerbung ist oft der erste Satz. Ist der gefunden, geht es meist deutlich leichter! Wir stellen dir verschiedene Beispiele und Formulierungshilfen für den Einstieg bereit.

 Mehr dazu: Formulierungshilfen für den Einstieg

 

Formulierungshilfen für die Qualifikationen

Qualifikationen und berufliche Erfahrung, die zur ausgeschriebenen Stelle passen, sind ein wichtiger Bestandteil der Bewerbung. Daher solltest du versuchen, diese möglichst aussagekräftig zu präsentieren. Unsere Beispiele und Formulierungshilfen können dir hier nützliche Anregungen liefern.

 Mehr dazu: Formulierungshilfen für die Qualifikationen

 

Beispiele statt nur Behauptungen

Wenn du von deinen bisherigen Leistungen sprichst, solltest du diese auch belegen. Mit unseren Formulierungshilfen und Mustertexten erfährst du, wie du aus einfachen Behauptungen anschauliche Beispiele machst – und so beim verantwortlichen Personaler punktest.

 Mehr dazu: Beispiele – statt Behauptungen

 

Formulierungshilfen für Bewerbungsgründe und Ziele

Im Schlussteil des Anschreibens musst du dem potenziellen neuen Arbeitgeber zeigen, was deine Motivation für die Bewerbung ist – und was du dir von der neuen Stelle versprichst. Unsere Beispieltexte helfen dabei, die richtigen Formulierungen zu finden.

 Mehr dazu: Formulierungshilfen für Bewerbungsgründe und Ziele

 

Du willst weitere Tipps  und Tricks zum Thema Bewerbungsschreiben? Hier bist du richtig!

 


Back to top