Tipps / Recruting & Strategien / Bei Randstad landet die Zielgruppe richtig.

Bei Randstad landet die Zielgruppe richtig.

Randstad ist weltweit der führende Personaldienstleister. Als solcher gewinnt das Unternehmen Talente nicht nur im Auftrag anderer Unternehmen, sondern auch für den eigenen, internen Personalbedarf. In diesem Fall für die interne Position „Consultants“ Personal und Vertrieb für die Kundenberatung, Mitarbeiterbetreuung und Disposition. Und zwar bundesweit. Die sportliche Aufgabe: Wie können die zahlreichen Arbeitgeber-Auszeichnungen und arbeitnehmerfreundlichen Strukturen zugkräftig bei einer heiß umkämpften Zielgruppe platziert werden? Bei Kandidaten, die zu den sogenannten passiv Jobsuchenden gehören! Die Antwort von Monster: mit einer Karriere- Landingpage inklusive Video-, und emotionaler Text- und Bildwelten. Brigitte Heßler, Manager HR Shared Services, findet lobende Worte für die Zusammenarbeit.

Das Interview führte Sonja Dietz

Randstad ist bundesweit mit rund 550 Standorten in 300 Städten vertreten: durchschnittlich 58.000 Mitarbeiter arbeiten bei Kunden vor Ort, ca. 3.000 Mitarbeiter in internen Funktionen. Angesichts solcher Zahlen heißt es bei einer Recruiting-Kampagne ein wenig größer zu denken?

Das ist richtig. Zumal wir nicht nur eine einzelne Consultant-Stelle ausschreiben, sondern eine Vielzahl: Wir möchten Kandidaten für verschiedene Positionen rekrutieren – zum Beispiel als Consultant, Recruitment Consultant, Consultant mit Spezialisierung, Account Specialist, Sales Consultant und Consultant Personalvermittlung. Daher waren wir in diesem Fall offen, uns über die Dimensionen einer klassischen Stellenanzeige hinaus in der Bewerberansprache zu bewegen. Wir wollten im großen Ganzen denken und unsere Vorzüge als Arbeitgeber unterscheidbar und in einem individuellen, übersichtlichen Design hervorheben. Das wird immer wichtiger!

Wie konnte Ihnen Monster bei dieser Herausforderung helfen?

Das Expertenteam von Monster Talent Consulting (MTC) hat uns eine zielgruppenspezifische Landingpage vorgeschlagen. Die Inhouse-Spezialisten zu E-Recruiting, Employer Branding sowie Text und Design haben uns dahingehend beraten, Randstad auf dieser Zielseite in den Kern-Attraktivitäten als Arbeitgeber zu beschreiben und uns als Employer of Choice – also als Arbeitgeber der ersten Wahl – ein unverwechselbares Gesicht zu geben. Wir waren schnell überzeugt, mit MTC den richtigen strategischen Partner an unserer Seite zu haben.

Wie ging es dann weiter?

In einem ersten Briefinggespräch vor Ort hat uns das Projektteam das Konzept genau vorgestellt. Von der Analyse über die Contententwicklung nach den Kriterien der Suchmaschinenoptimierung bis hin zur individuellen Text- und Layout-Phase. Das Projekt ist dann zunächst mit einem ausführlichen Briefingbogen von über zehn Seiten und einem Telefonat gestartet, in dem weitere Fragen und Punkte intensiv besprochen worden sind. Der Hauptaugenmerk lag auf Randstad als Arbeitgeber und den verschiedenen Jobprofilen der Consultants. Hierzu gehörten auch Aspekte unseres neuen Corporate Designs und Markenversprechens “Human forward” sowie unsere Employer Value Propostion (EVP), um das Look & Feel der neuen Landingpage zu entwickeln.

Mit welcher Idee sind die Text- und Layout-Experten ans Werk gegangen?

Das Konzept hat sich inhaltlich an unserer EVP orientiert, vom Aufbau her an unseren neuen Stellenanzeigen zu den Kernprofilen. Mit dem Fokus auf Young Professionals, vertriebsunerfahrenen Einsteigern und Absolventen sind die passenden Botschaften für die Zielgruppenansprache entwickelt worden. Die Textmenge ist auf ein Minimum reduziert worden. Hierfür wurden auf kreative Weise Animationen, Slider, Icon-Sets und Drop-Downs eingesetzt.

Apropos Animationen: Die Landingpage enthält auch eine interaktive Landkarte. Warum? Da wir eine Vielzahl von Ausschreibungen und Ansprechpartnern je nach Vakanz in die Landingpage einbauen wollten, hat Monster MTC eine interaktive Karte vorgeschlagen, die eine regionale Zuordnung laut Stellenausschreibung ermöglicht. Das Kreativteam aus Dr. Claudia Bibo (Text) und Marc Langer (Webdesign) hat unseren Bedarf verstanden und ein Konzept ausgearbeitet, das uns überzeugt hat.

Wie gestaltete sich die Zusammenarbeit?

Die Zusammenarbeit lief professionell, lösungsorientiert und transparent. Für uns war das Projekt mit extrem wenig
Abstimmungsaufwand verbunden, weil die Ergebnisse direkt in die richtige Richtung gingen. Gut gefallen hat uns die kontinuierliche Abstimmung, so dass wir immer im Bilde waren darüber, woran die Kollegen gerade arbeiteten und wie der Prozess gedieh.

Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden?

Absolut. Die Seite ist ansprechend strukturiert, kommt in einem modernen, frischen Design daher und bietet zielgruppenspezifischen Content. Auch unser Recruitment Video konnte ansprechend platziert werden. Wir sind rundum zufrieden und freuen uns jetzt auf zahlreiche Bewerbungen.