Tipps / Recruiting & Strategien / Monster im Radio: Erste Hilfe für Pannen im Vorstellungsgespräch

Monster im Radio: Erste Hilfe für Pannen im Vorstellungsgespräch

Monster im Radio: Erste Hilfe für Pannen im Vorstellungsgespräch

„Was sind Ihre Stärken? Wie würden Sie sich in einem Wort beschreiben? Woher kommt eigentlich diese Lücke im Lebenslauf?“ Jeder kennt sie – die Fragen im Vorstellungsgespräch. Viele Bewerbende fürchten sich davor, mit der falschen Antwort in einen Fettnapf zu tappen. Unsere neuen Radiospots thematisieren dieses mulmige Gefühl. Humorvoll führen sie Talente auch direkt zur perfekten Lösung: Bei Monster finden sie immer die passenden Antworten auf alle Fragen rund um die Bewerbung.

Respekt vor dem Vorstellungsgespräch

Viele Bewerbende haben Respekt vor dem Vorstellungsgespräch. Ihre Sorge: „Liefere ich auf die vielen Fragen im Jobinterview auch wirklich die richtigen Antworten?“  Mit diesem mulmigen Gefühl hat jeder dritte Jobsuchende zu kämpfen, wenn er Personalverantwortlichen im Bewerbungsgespräch gegenübersitzt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Online-Umfrage unter mehr als 2.000 Personen des Marktforschungsunternehmens YouGov im Auftrag von Monster. Diese brenzligen Situationen im Vorstellungsgespräch beschäftigen also viele Jobsuchende. Wir greifen sie in unserer aktuellen Radiokampagne gezielt auf. Auf humorvolle Art und ohne erhobenen Zeigefinger erfahren Talente in den Spots auch direkt, wo sie garantiert Hilfe bekommen: Bei Monster.

Beispiele: Wie hört sich Monster im Radio an?

Die 15 Spots beinhalten kurze Bewerbungsgespräch-Dialoge von jeweils zehn Sekunden. Das hört sich dann zum Beispiel so an:

„Was ist denn Ihr berufliches Ziel?“

„Wenig arbeiten, viel verdienen.“

Falsche Antwort. Die richtigen kriegst du auf Monster.de – da findest du auch den Job, der zu dir passt.

Oder so:

„Haben Sie Visionen?“

„Ha! Kommt darauf an, was ich am Abend vorher hatte.“

Falsche Antwort. Die richtigen kriegst du auf Monster.de – da findest du auch den Job, der zu dir passt.

Sie wollen sich alle Spots anhören? Hier geht’s zur Playlist.

Monster steht auf der Seite der Jobsuchenden

„Jeder kennt solche Situationen im Vorstellungsgespräch, in denen ihm oder ihr plötzlich eine Antwort durch den Kopf schießt, die ganz und gar nicht passt“, sagt Maren Hallin, Head of Marketing DACH bei Monster. „Aber dafür gibt’s ja uns. Wir stehen immer an der Seite der Jobsuchenden und unterstützen sie aktiv dabei, den perfekten Job zu finden, der zu ihnen passt. Auf dem Weg dorthin begleiten wir sie mit Tipps und Tricks. Mit diesen brauchen Talente Pannen im Vorstellungsgespräch nicht zu fürchten. Damit ist die Sorge davor Schnee von gestern.“

Monster hilft Arbeitgebern, den Perfect Match zu finden

Letztlich helfe Monster damit beiden Seiten. Arbeitnehmende treten eloquent und sicher im Jobinterview auf. Und Arbeitgebende können sich von vornherein ein authentisches Bild von Jobsuchenden machen. „So findet zusammen, was zusammenpasst und Unternehmen freuen sich über einen Perfect Match“, sagt Hallin. Ihr Interesse ist geweckt? Die Kampagne wird ab Mitte September bis Ende Oktober für vier Wochen mit einer Unterbrechung von zwei Wochen zur besten Zeit im Radio auf den führenden Sendestationen in ganz Deutschland zu hören sein. Auch auf anderen Kanälen sind Inhalte vorgesehen. Es wird zum Beispiel Digital-Out-Of-Home Werbung geben, die auf öffentlichen Videowänden ausgespielt wird. Auch für die sozialen Medien wie Facebook und Instagram, Snapchat und TikTok wird es Content geben. Hören und schauen Sie doch mal rein!