Tipps / Recruiting & Strategien / Personalmarketing / Generation Z und die Jobsuche: Fakten über die „Digital Natives“

Generation Z und die Jobsuche: Fakten über die „Digital Natives“

Generation Z und die Jobsuche: Fakten über die „Digital Natives“

Die Generation Z ist heiß begehrt und wird schon in wenigen Jahren den Großteil der Arbeitnehmerschaft ausmachen. Wir haben bei den jüngsten Arbeitnehmern einmal nachgefragt: Wie nehmen sie den aktuellen Bewerbungsprozess wahr und welche Faktoren machen einen Arbeitgeber wirklich für diese Generation attraktiv? Im Folgenden präsentieren wir Ihnen einige wichtige Zahlen und Fakten, die aus unserer Gruppendiskussion mit Vertretern der Generation Z und aus einer Generation-Z-Umfrage mit dem Markt -und Meinungsforschungsinstitut YouGov stammen. 

Weitere wichtige Erkenntnisse finden Sie außerdem in unserem E-Book „Die Generation Z redet Klartext“. In diesem erfahren Sie:

  • Wie die Generation Z den aktuellen Bewerbungsprozess wahrnimmt und wie Sie Ihren Bewerbungsprozess optimieren können
  • Welche Faktoren einen Arbeitgeber für die Generation Z wirklich attraktiv machen
  • Welche Auswirkungen die Corona-Krise auf die Karrierepläne der Generation Z hat

Hier können Sie das E-Book herunterladen:

Wer gehört zur Generation Z?

Die Generation Z ist die Nachfolgegeneration der Generation Y und umfasst alle Personen, die zwischen 1994 und ca. 2012 auf die Welt gekommen sind. Der entscheidende Unterschied zu allen anderen Generationen ist, dass die Generation Z, das Leben ohne Internet, Smartphones und Co. nicht mehr kennt. Aus diesem Grund werden sie auch „Digital Natives“ genannt.

Generation Z – Anbieter statt Suchende

Vertreter der Generation Z sind in Zeiten eines starken Arbeitsmarktes aufgewachsen und verstehen sich als Anbieter von hochqualifizierter Arbeitskraft. Daher sollten Sie sich auf die folgende Frage vorbereiten, um diese Generation zu überzeugen: Warum sindausgerechnet Sie der beste Arbeitgeber?

Wie bewerten Gen Z’ler standardisierte Bewerbungsverfahren?

Kandidaten der Generation Z sind es gewohnt, sich als Individuen zu präsentieren und als solche wahrgenommen zu werden. Dies passt jedoch nicht zu dem traditionellen Bewerbungsprozess: Unternehmen vermitteln durch standardisierte Bewerbungsverfahren den Eindruck, keinen Wert auf die einzelne Person zu legen. Das klassische Anschreiben zum Beispiel gehört mit 22,18 % zu den unbeliebtesten Recruiting-Schritten. Dieses empfinden junge Bewerber nicht als authentisch, da es nicht viel über die eigene Persönlichkeit preisgibt. Für die meisten dient es eher dazu, den Unternehmen zu schmeicheln. Alternative Bewerbungsarten, wie Bewerbungsvideos, sind bei dieser Zielgruppe schon eher gern gesehen.

76,46 % der befragten Kandidaten der Generation Z wünschen sich eine detaillierte Tätigkeitsbeschreibung in Stellenanzeigen

Die Generation Z möchte genau wissen, wofür das Unternehmen steht und welche Aufgaben sie erwartet. Mit konkreten und möglichst vielen Angaben in Stellenanzeigen, können sich junge Bewerber ein umfassendes Bild vom Unternehmen machen und abschätzen, ob sich die Bewerbung lohnt.

Kandidaten der Generation Z wünschen sich mehr Verständnis für Bewerber, die nicht von vorneherein alle Kriterien erfüllen

Aufgrund zu hoher und teils unrealistischer Anforderungen können Stellenanzeigen schnell abschreckend auf junge Bewerber wirken. Hier wünschen sich Kandidaten der Generation Z mehr Offenheit und Verständnis der Unternehmen: Grundqualifikationen sind ein Muss, jedoch herrscht das Verständnis, dass die meisten Fertigkeiten auch beim Onboarding erlernt werden können.

Authentizität der Unternehmen ist ausschlaggebend

Die Generation Z sieht Schwächen und Fehler auf beiden Seiten als unvermeidlich an und legt großen Wert auf Ehrlichkeit und Transparenz. Wichtig ist daher ein authentisches und selbstsicheres Auftreten der Unternehmen. Diese sollten mit echten Stärken glänzen, aber auch nicht vergessen, Schwächen offen zu thematisieren.

E-Book Die Generation Z redet Klartext“  

Hier kostenlos downloaden>>>

Sie wollen noch mehr über die Generation Z erfahren? Dann machen Sie sich mit unserem E-Book noch stärker mit dem Thema vertraut. Erfahren Sie:

  • Wie die Generation Z den aktuellen Bewerbungsprozess wahrnimmt und wie Sie Ihren Bewerbungsprozess optimieren können
  • Welche Faktoren einen Arbeitgeber für die Generation Z wirklich attraktiv machen
  • Welche Auswirkungen die Corona-Krise auf die Karrierepläne der Generation Z hat