Stellentyp

Vollzeit

Veröffentlicht

Vor 6 Tagen

Standort

Halle (Saale), Sachsen-Anhalt

Beschreibung

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROSTRUKTUR VON WERKSTOFFEN UND SYSTEMEN IMWS

SIE WOLLEN INNOVATIONEN VON MORGEN MITGESTALTEN? WIR AM FRAUNHOFER IMWS IN HALLE BIETEN IHNEN AB 01.09.2021 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS STUDENT*IN FÜR EIN

DUALES STUDIUM FÜR DEN STUDIENGANG »SERVICE ENGINEERING«

Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS ist ein methodisch ausgerichtetes Fraunhofer-Institut in den Fachdisziplinen Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. Das Fraunhofer IMWS ist Ansprechpartner für die Industrie und öffentliche Auftraggeber für alle Frage­stellungen, die die Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen betreffen – mit dem Ziel, Materialeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu steigern und Ressourcen zu schonen.

Der Studiengang »Service Engineering« basiert auf der Instandhaltung von Fertigungs- und Prozess­anlagen sowie von Gebäuden mit dem Fokus auf Innovation und Entwicklung der Technik. Das Ziel ist es, die Zuverlässigkeit, Funktion und Effizienz verschiedenster technischer Systeme sicherzustellen sowie innovativ weiterzuentwickeln.

Unser Geschäftsfeld »Polymeranwendungen« beschäftigt sich mit Fragestellungen der Kunststoff­verarbeitung und Optimierung von Polymermaterialien. Ziel der Arbeiten ist eine verbesserte Energie- und Ressourceneffizienz beim Einsatz der von uns entwickelten Materialien und Prozesse im Industriemaßstab. Wir suchen für diesen Bereich zum 01.09.2021 eine*n Student*in für ein duales Studium im Studiengang »Service Engineering«.

Ihre Aufgaben

Während Ihres Studiums werden Sie in den Praxisphasen in unserem Unternehmen unter anderem in webbasierte Organisations- und Dokumentationssysteme für die Materialverarbeitung und -bewertung eingearbeitet. Sie führen Tests und Dokumentationen an den Systemen durch und erstellen Online-Hilfen für deren Nutzung.

Weitere Inhalte der praktischen Studienphasen werden sein:

  • Strukturen und Arbeitsabläufe am Institut
  • Erwerb handwerklicher Grundfertigkeiten, experimentelles Arbeiten
  • Analyse zur Instandhaltungspraxis am Institut
  • Problemanalyse zur ingenieurmäßigen Bearbeitung von Instandhaltungsaufgaben
  • Instandhaltungs- und Qualitätsmanagement im Institut
  • Eigenständige Projektbearbeitung
  • Abschließende Bachelorarbeit

Folgende Studieninhalte des Studienganges »Service Engineering« werden Ihnen an der BA Leipzig nähergebracht:

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Informationsverarbeitung und Kommunikation
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Englische Fachsprache
  • Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Instandhaltung von Gebäuden und Anlagen
  • Technische Diagnostik
  • Strategien und Methoden der Instandhaltung
  • Instandhaltungsmanagement

Was Sie mitbringen

  • Allgemeine Hochschulreife bzw. fachgebundene Hochschulreife
  • Ausgeprägtes Interesse am Programmieren
  • Bereits vorhandene Kenntnisse im Programmieren von Vorteil
  • Mathematisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis, praktisches Geschick, technisches Interesse, räumliches Vorstellungs- und analytisches Denkvermögen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise, Genauigkeit
  • Lern- und Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kreativität, Teamfähigkeit sowie Durchhaltevermögen

Was Sie erwarten können

  • Theoretische Ausbildung an der Berufsakademie Leipzig (BA Leipzig) zum Bachelor of Engineering in drei Jahren
  • Unterstützung und Förderung Ihres dualen Studiums durch begleitende anspruchsvolle Praxis in unserem Unternehmen
  • Direkte Betreuung durch erfahrene Mitarbeitende
  • Hervorragende Möglichkeiten zur Durchführung der praktischen Ausbildung in einem kreativen und sehr gut ausgestatteten Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit an spannenden Projekten mit hohem Anwendungsbezug
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle. Im Rahmen des Gleitzeitmodells bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung.
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie Mitarbeiter-Kind-Büro, Notfall­betreuung, Lebenslagencoaching, Kinderbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare
  • Individuelle Entwicklung durch Weiterbildungsoptionen, wie z. B. das Fraunhofer-Bildungsprogramm mit Seminaren zur Unterstützung Ihres Studiums
  • Vermögenswirksame Leistungen sowie Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Verkehrsmittelzuschuss in Form eines Jobtickts: Es besteht die Möglichkeit der Rabattierung Ihrer Monatskarte im MDV-Bereich
  • Fraunhofer-Benefits: Als Fraunhofer-Mitarbeiter*in erhalten Sie monatlich wechselnde Einkaufs­vergünstigungen.
  • Kostenübernahme der Studiengebühren, die für die Teilnahme anfallen, wie z. B. Semesterticket, Semesterbeiträge oder Prüfungsgebühren

Die Vergütung erfolgt außertariflich.
Die Stelle ist zunächst auf die Dauer des Studiums von 3 Jahren befristet.
Der inhaltliche und zeitliche Ablauf ist durch den 3-monatigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis charakterisiert.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich unter Einreichung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsnachweise) ausschließlich online über unser Bewerberportal.

Bitte bewerben Sie sich online unter:
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/56637/Description/1

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Dr.-Ing. Ralf Schlimper
Telefon: +49 345 5589-263

Informationen über das Institut findest du im Internet unter:
www.imws.fraunhofer.de