Tipps / Recruiting & Strategien / Bewerbungsgespräch: Wichtige Fragen an die Kandidat:innen stellen

Bewerbungsgespräch: Wichtige Fragen an die Kandidat:innen stellen

Bewerbungsgespräch: Wichtige Fragen an die Kandidat:innen stellen

Sie haben hart an Ihrer Stellenausschreibung gearbeitet, einschließlich spezifischer Angaben zur Rolle und zu gewünschten Qualifikationen, und haben die Aufmerksamkeit mehrerer hochqualifizierter Kandidaten und Kandidatinnen auf sich gezogen. Auf dem Papier sehen die Bewerbenden gut aus, aber wie können Sie sicher wissen, welche/r der/die Richtige ist? Es ist zwar kein einfacher Prozess, aber im Bewerbungsgespräch können Sie mit den richtigen Fragen das richtige Talent finden.

Sie haben die in Frage kommenden Kandidat:innen zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen, weil ihr Lebenslauf darauf hindeutet, dass sie die richtigen Fähigkeiten und Erfahrungen für die Stelle haben. Aber das ist nur ein Teil der Gleichung. Wie verhalten sie sich unter Druck? Sind sie produktiv und zuverlässig? Lösen sie Probleme kreativ? Arbeiten sie gern im Team?

Dies sind nur einige der Dinge, die Sie berücksichtigen müssen (über Fähigkeiten und früheren Erfahrungen hinaus), bevor Sie eine/n neue/n Mitarbeiter:in einstellen. Im Folgenden erörtern wir, was Sie die Kandidat:innen im Vorstellungsgespräch fragen sollten.

Was versuchen Sie über Ihren Kandidaten / Ihre Kandidatin zu erfahren?

Wenn Sie im Vorstellungsgespräch Fragen stellen, die bereits im Lebenslauf oder im Anschreiben beantwortet werden oder aus anderen Gründen irrelevant sind, verschwenden Sie nur Ihre Zeit. Bewerbende neigen auch dazu, sich bei abgedroschenen Fragen zu wiederholen (z. B. bei „Erzählen Sie mir etwas über sich selbst?“), was zu vorgefertigten Antworten führt, die vielleicht nicht viel neues Licht auf die Person werfen.

Es ist wichtig, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie der/die Bewerbende denkt und sich verhält, nicht nur, was er/sie weiß und wo er/sie in der Vergangenheit gearbeitet hat. In diesem Sinne, suchen Sie nach Hinweisen auf Einstellung und emotionale Intelligenz des/der Bewerbenden – was erfordert, dass Sie einige potenziell schwierige Gesprächsfragen stellen müssen.

Bewerbungsgespräch: Wichtige Fragen, die Sie stellen sollten

Fragen wie „Erzählen Sie mir etwas über sich“ oder „Was sind Ihre Stärken?“ mögen auf den ersten Blick in Ordnung sein. Aber Sie sollten kreativ werden, um unter die Oberfläche zu gelangen und um Ihre Kandidat:innen zu ermutigen, wirklich nachzudenken. Beispiele für oft schwierige Gesprächsfragen, die mehr über Ihre Bewerbenden verraten, sind die folgenden:

  • Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie erfolgreich eine Aufgabe delegiert haben.
  • Erzählen Sie von einer Zeit, in der Sie nicht wussten, wie Sie eine Aufgabe erledigen sollten. Wie haben Sie sich die benötigte Hilfe geholt?
  • Mit welchen Persönlichkeitstypen finden Sie es besonders schwierig, zusammenzuarbeiten?
  • Was sind einige Ihrer außerberuflichen Aktivitäten und Hobbys und was können sie mir über Sie verraten?
  • Wie passen Sie sich an Veränderungen an? Können Sie mir ein Beispiel aus einer Ihrer früheren Tätigkeiten nennen?
  • Wie definieren Sie effektive Teamarbeit?
  • Wie würden Ihre früheren oder aktuellen Kolleg:innen Sie beschreiben, sowohl positiv als auch negativ?
  • Wie würden Ihre früheren oder aktuellen Vorgesetzten Sie beschreiben, sowohl positiv als auch negativ?
  • Worauf legen Sie neben der Vergütung noch Wert bei einem Job?
  • Was waren einige der Verbesserungsmöglichkeiten, die in vergangenen Leistungsbeurteilungen aufgeführt wurden?
  • Wie definieren Sie Erfolg? Was sind einige Ihrer bisher größten beruflichen Erfolge?
  • Erzählen Sie mir von dem schlimmsten Chef/der schlimmsten Chefin, den/die Sie je hatten.
  • Beschreiben Sie einen Konflikt am Arbeitsplatz, in den Sie verwickelt waren und wie Sie ihn bewältigt haben. Waren Sie in der Lage, ihn zu lösen?
  • Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der alles schief zu gehen schien. Wie haben Sie dies gemeistert?

Die genauen Fragen variieren je nach Unternehmen und Position, aber das Ziel ist es, im Bewerbungsgespräch wichtige Fragen zu stellen, die die Soft Skills des Bewerbers offenbaren, die sich auf Temperament, Anpassungsfähigkeit, Teamarbeit und kreative Problemlösungen beziehen.

Worauf sollten Sie sich in dieser Situation einstellen? Die Art und Weise, wie Bewerbende Fragen beantworten, kann wichtiger sein als die Antwort selbst. Klingt er/sie defensiv oder haben Sie das Gefühl, dass er/sie etwas verheimlicht? Natürlich sind technische Fähigkeiten und Erfahrungen wichtig – aber für diese Information ist schließlich ein Lebenslauf da.

Sie kennen nun wichtige Fragen im Bewerbungsgespräch? Dann legen Sie los mit Monster

Im Bewerbungsgespräch wichtige Fragen zu stellen, ist der beste Weg zur richtigen Talentauswahl. Zuerst müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Sie die richtigen Kandidat:innen ansprechen. Wir bei Monster haben jahrelange Erfahrung darin, qualifizierte Kandidaten mit Jobs auf der ganzen Welt zusammenzubringen. Finden Sie heraus, wie Sie eine Stelle bei Monster kostenlos ausschreiben und die Talente erreichen, die Ihren Vorstellungen entsprechen.