Tipps / Monster Training / Jobanzeigen / Monster Stellenanzeigen – Tipps und Tricks

Monster Stellenanzeigen – Tipps und Tricks

 

Das wichtigste Recruiting-Tool ist die Stellenanzeige. Nachdem Sie die Stelle recherchiert, sich mit dem Personalchef getroffen und einen Aktionsplan zur Besetzung dieser Position erstellt haben, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Stellenanzeige ihren Nutzen erfüllt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Anzeigeneinstellungen optimieren können, um eine bessere Präsenz bei Monster zu erzielen und die besten Talente anzuziehen.

Sind Sie bereit, in den Suchergebnissen aufzufallen? Hier ist eine Liste, was Sie in jede Stellenanzeige einbauen sollten, die Sie veröffentlichen:

Berufsbezeichnung

Selbst wenn Ihr Unternehmen mit Berufsbezeichnungen kreativ wird (wie z.B. Direktor des ersten Eindrucks, anstatt Rezeptionist), halten Sie es einfach und verwenden Sie eine branchenübliche Berufsbezeichnung, nach der Kandidaten suchen würden, um Ihrer Stellenanzeige eine bessere Chance zu geben, in die Ergebnisliste aufgenommen zu werden.

Geben Sie auch nur eine Berufsbezeichnung ein – das Hinzufügen von mehr als einer wird Ihrem Ranking schaden. Halten Sie es unter 60 Zeichen und stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihrer Berufsbezeichnung nichts Besonderes hinzufügen, z. B. Gehalt, Standort, einen Aufruf zum Handeln, Abkürzungen oder Interpunktion (%, $, @, /, # ,!). Dies kann die Suchmaschine verwirren und Ihre Position in den Ergebnissen beeinträchtigen.

Gebote & Verbote:

xDirektor des ersten Eindrucks
Rezeptionist

xKundendienstmitarbeiter/Callcenter-Spezialist/Serviceberater
Kundendienstmitarbeiter

xCTA: €50K -Berlin- Jetzt bewerben!!  
Chemisch-technischer Assistent 

Arbeitsort

Wenn es sich um einen Job vor Ort handelt, geben Sie den primären Standort ein, an dem der Mitarbeiter arbeiten wird. Geben Sie die Adresse, den Ort, die Region, die Postleitzahl und das Land an. “Jobs in meiner Nähe” ist eine sehr beliebte Suche. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Standort deutlich angeben. 

Wählen Sie beim Erstellen einer Stellenanzeige für Arbeit von zu Hause aus im Abschnitt Standort die Option Keine bestimmte Region und dann Home Office. Achten Sie darauf, das Wort Homeoffice“ oder ähnliche Begriffe (Telearbeit, flexibler Arbeitsplatz usw.) in Ihren Stellenbeschreibungstext aufzunehmen, um Ihre Präsenz bei Suchen zu erhöhen, die diesen Filter verwenden.

Gebote & Verbote: 

x  Berlin Hauptbahnhof, DE
 Europaplatz 1, 10557 Berlin, Deutschland

Firmenname

Kandidaten schätzen Transparenz und bewerben sich eher, wenn sie über das Unternehmen recherchieren können. Wenn Sie sich stattdessen dafür entscheiden, das Kontrollkästchen neben “Firmennamen vertraulich behandeln” zu aktivieren, erhält Ihr Job möglicherweise nicht das gewünschte Feedback.  

Pro- Tipp: Lassen Sie den Arbeitsort auch hier weg.
Sie könnten versucht sein, die einzelne Filiale zu erwähnen, dies beeinträchtigt jedoch nur Ihr Ranking bei Suchanfragen.

Gebote & Verbote: 

xEvas Kaffeehaus auf der Prager Straße.
Evas Kaffeehaus 

Branche und Vertragsart

Je mehr Informationen Sie bereitstellen, desto besser. Machen Sie für jede Position klar für welche Branche und Vertragsart Sie suchen, damit die Kandidaten dies direkt sehen.

Gehaltsangabe

Das Gehalt ist eine der Hauptüberlegungen bei der Jobsuche und kann ein wichtiger Faktor bei der Bewerbung sein.

Seien Sie im Voraus offen und Sie werden Kandidaten mit passenden Gehaltsvorstellungen anziehen. Dies erspart Ihnen auch die Überprüfung von Kandidaten, deren Ziel eine andere Vergütung ist.  

Branding Elemente

Geben Sie Ihre Brandingelemente ein, wo immer Sie können, und fügen Sie einige visuelle Elemente hinzu, um Ihre Stellenanzeige wirkungsvoller zu gestalten:  

  • Wenn Sie Ihr Firmenlogo hinzufügen, können Sie Ihre Stellenanzeige in den Suchergebnissen hervorheben und den Kandidaten besser im Gedächtnis bleiben. 
  • Erstellen Sie ein Firmenprofil, um Kandidaten mehr über Ihr Unternehmen und Ihre Möglichkeiten zu erzählen. Integrieren Sie Ihr Employer Brand Messaging und positionieren Sie Ihr Unternehmen als Arbeitgeber der Wahl.

Qualitative Stellenbeschreibung

Hier werben Sie für den Job vor Ihren qualifizierten Kandidaten. Um die perfekte Stelle zu finden, können Kandidaten nach Berufsbezeichnungen, Fähigkeiten und Stichwörtern suchen, die sich auf ihr Fachgebiet beziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie vorher Recherchen durchführen und verwandte Stichwörter oder Synonyme in der gesamten Stellenanzeige verteilen, um Ihre Präsenz in den Suchergebnissen zu erhöhen. Befolgen Sie außerdem die folgenden Tipps zum Schreiben von Stellenanzeigen:

  • Seien Sie klar und präzise
    Beschreiben Sie den Job und Ihr Unternehmen, aber niemand möchte einen Roman lesen, um zu entscheiden, ob er zu dieser Stelle passt.
  • Verkaufen Sie die Position   
    Warum würde jemand Lieber für Ihr Unternehmen, anstatt für die Konkurrenz, arbeiten? Wachstumschancen? Spannende Projekte? Bessere Lage? Ein integratives Umfeld?
  • Gehen Sie über Aufzählungslisten hinaus

    Geben Sie einen kleinen Einblick in Ihre Unternehmenswerte und -kultur. Außerdem kann ein freundlicher und einladender Ton Wunder wirken, wenn es um Antwortraten geht.

  • Lesen SieKurzanleitung zu einer optimalen Stellenbeschreibung

    In this article, we take you through each section of a job description and show you how to craft a well written, organized ad that will attract candidates and encourage applies.  

Hinweis: Einige Leute denken, wenn sie am Ende ihrer Stellenanzeige eine Reihe von Keywords auflisten, werden sie das System irgendwie dazu verleiten, zu glauben, dass ihre Stellenanzeige relevanter ist als sie wirklich ist. Dies hilft Ihrem Stellenanzeigenranking nicht und Sie sollten es vermeiden, da es als Spam-Taktik angesehen werden kann. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, die Leistung zu steigern, beschreibt Monster in unserem Artikel über die optimale Stellenbeschreibung eine Reihe von Möglichkeiten, um dies zu erreichen.