Tipps / Monster Training / Lebenslaufsuche / Semantische Lebenslaufsuche

Semantische Lebenslaufsuche

Wir verbessern unsere Produkte kontinuierlich, damit Sie finden, was zu Ihnen passt.
Schauen Sie, was es Neues gibt!

Die Lebenslaufsuche Semantik bietet Ihnen die Ergebnisse, die Sie benötigen, um fundiertere und objektivere Entscheidungen zur Besetzung Ihrer Positionen zu treffen. Stellen Sie uns Ihre Kandidatenanforderungen zur Verfügung, einschließlich der erforderlichen Fähigkeiten, des Standorts und der Erfahrung, und wir erledigen den Rest. Die fortschrittliche Technologie von Monster versteht den Suchkontext, die Konzepte und die Terminologie und findet alle Variationen Ihrer Anforderungen.

Trainingsanleitungen

FAQ

Wir verbessern kontinuierlich die Erfahrung in der Lebenslaufsuche, um Ihnen zu helfen, die perfekten Kandidaten für Ihre offenen Stellen zu finden. Wenn Sie die neuesten Verbesserungen sehen möchten, lesen Sie die Versionshinweise. Wenn Sie weitere Fragen haben, besuchen Sie unsere Hilfeseite.

Ja! Die Power Lebenslaufsuche bietet zwei vielseitige Suchvarianten. Sie können unsere semantische Suche verwenden, die intuitiv nach verwandten Begriffen und Konzepten sucht, oder Sie können zur klassischen Lebenslaufsuche wechseln, um eine Suche mit booleschen Operatoren durchzuführen. In jedem Fall können Sie erwarten, die besten Kandidaten für den Job zu finden. Weitere Informationen zur Booleschen Logik finden Sie in unserem Artikel.

Ja! Sie können Ihre Suche speichern und eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, wenn neue Kandidatenübereinstimmungen gefunden werden. Das ist ganz einfach! Klicken Sie auf der linken Seite Ihrer Suchergebnisseite unter Ihren Kriterien auf “Diese Suche speichern” und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen. Beachten Sie, dass Sie mit der Lebenslaufdatenbank Semantik bis zu 10 Suchvorgänge und mit der Standard Lebenslauf-Suche bis zu 10 Suchvorgänge speichern können.

Sie können bis zu 20 eingeben, wir empfehlen jedoch die Eingabe von 3-5, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie in jedem Feld nur eine Fertigkeit eingeben. Wenn Sie weitere hinzufügen möchten, klicken Sie auf “Eine andere Fähigkeit oder ein Stichwort hinzufügen”. Sie können auch festlegen, ob jede Fertigkeit “Notwendig” oder “Nice to have” sein soll. Wenn eine Fertigkeit als “Notwendig” markiert ist, werden alle Kandidaten, die diese Fertigkeit nicht haben, aus den Suchergebnissen entfernt. Eine Fertigkeit „Nice to have“ wird Ihre Ergebnisse nicht einschränken, aber Kandidaten mit dieser Fertigkeit in Ihrer Ergebnisliste werden priorisiert.

Ja, lassen Sie einfach das Standortfeld leer, um landesweit zu suchen. Dies ist eine gute Strategie, um Ihren Kandidatenpool für Remote- Positionen zu erweitern.

Ihre Suchkriterien befinden sich auf der linken Seite Ihrer Suchergebnisse. Sie können Ihre Ergebnisse leicht eingrenzen, indem Sie weitere Kriterien angeben und die wichtigsten Fähigkeiten und Stichwörter, Ausbildung und Erfahrung eingeben. Sie können Ihren Standort auch anpassen, indem Sie Ihren Radius so verkleinern, dass die richtigen Kandidaten in Ihrer Nähe ausgewählt werden.

Möglicherweise haben Sie zu viele Suchoptionen angegeben. Beginnen Sie mit einer umfassenden Suche, bevor Sie sie eingrenzen. Um so viele Kandidaten wie möglich zu finden, verwenden Sie eine breite Berufsbezeichnung nach Industriestandard und vermeiden Sie interne Titel. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie zuerst nach allen Lebensläufen suchen. Selbst wenn ein Kandidat seinen Lebenslauf kürzlich nicht aktualisiert hat, ist er möglicherweise offen für die richtige Gelegenheit.

Einige Kandidaten möchten nicht, dass ihre persönlichen Daten (wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) auf Monster angezeigt werden. Diese Kandidaten möchten normalerweise nicht, dass ihr aktueller Arbeitgeber weiß, dass sie nach einem neuen Job suchen. Andere sorgen sich einfach um die Privatsphäre. Sie können über die Schaltfläche “Nachricht senden” mit einem vertraulichen Kandidaten in Kontakt treten.

Sobald Sie einen Lebenslauf angesehen haben, erscheint neben dem Namen des Bewerbers das Symbol “Angezeigt”. Dies bedeutet, dass ein Guthaben von Ihrem Inventar abgezogen wurde. Sobald eine Ansicht für einen bestimmten Kandidaten verwendet wird, wirken sich zusätzliche Maßnahmen, die innerhalb von 7 Tagen ergriffen werden, nicht auf das Inventar aus. Wenn Sie also den ursprünglichen Lebenslauf öffnen, ihn an einen Personalchef weiterleiten und einem Ordner hinzufügen, wird er nur als eine Ansicht gezählt. Wir empfehlen, Kandidaten zu einem Ordner hinzuzufügen, um Ihr Inventar zu sparen. Alle Aktionen, die für Kandidaten in Ordnern auf der Seite Meine Kandidaten ausgeführt werden, wirken sich nicht auf das Inventar aus. Weitere Informationen zum Verwalten Ihrer Kandidaten finden Sie in unserem Artikel.

Sie können Ihr Inventar jederzeit überprüfen. Melden Sie sich in Ihrem Konto an und klicken Sie oben auf der Seite auf “Meine Produkte”. Die Seite zeigt Ihnen das unternehmensweit verbrauchte Inventar. Sie sehen die Anzahl der verwendeten Ansichten, sowie das Start- und Ablaufdatum.